Abnehmen im Vital Gesundheitszentrum Apolda

Wer kennt das Problem nicht? Die Hose kneift und man weiss, man hat wieder einmal ein bisschen zu sehr über die Stränge geschlagen. Manchmal ist der All-Inclusive-Urlaub dran schuld, manchmal die Weihnachtszeit mit Plätzchen und Gänsebraten. Kleine Pölsterchen sind nicht bedenklich, aber dennoch störend für viele Frauen. Und wer zudem wirklich an Übergewicht leidet, hat ebenfalls einen guten Grund, abzunehmen – allein schon der eigenen Gesundheit zuliebe.
Die Frauenmagazine sind überfüllt mit vermeintlichen Wunderdiäten, mit denen man binnen weniger Tage viele Pfunde verlieren soll. Dass dies meist nach hinten losgeht, weiss man erst dann, wenn man selbst die Erfahrung gemacht hat und vielleicht sogar der Jojo-Effekt zuschlägt. Wichtig ist daher, richtig abzunehmen, denn nur so ist die Abnahme von dauerhaftem Erfolg gekrönt.

Richtig abnehmen – worauf muss ich mich einstellen?

Eines vorweg: Vergessen Sie sämtliche Diätwerbung in Zeitschriften und im Internet. Kohlsuppenkuren oder gar Nulldiäten, bei denen man nur wenig, eingeschränkt oder sogar für einen bestimmten Zeitraum gar nichts essen soll, schaden der Gesundheit massiv und führen nicht zum Ziel. Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte, muss zuerst einmal die Fehler in seiner Ernährung finden und daran schrauben. Meist sind es die kleinen Gewohnheiten, die man so täglich zu sich nimmt: Hier ein Schoko-Croissant, dort einen Latte Macchiato – dass es für all diese Leckereien auch kalorienärmere Alternativen gibt, die genauso gut schmecken, wird dabei häufig missachtet. Es ist also schon einmal eine grosse Hilfe, wenn Sie Ihr Essverhalten dokumentieren und die Fehlerquellen finden, um diese zu beheben. Einstellen müssen Sie sich beim Abnehmen lediglich darauf, etwas disziplinierter mit sich umzugehen und sich vielleicht auch einmal zu Sport zu überwinden.

Die richtige Ernährung – darauf kommt es an

Wer nun sofort Panik bekommt und alle fettreichen und gezuckerten Lebensmittel vom Speiseplan streichen möchte, sollte sich erst einmal beruhigen. Denn: Es ist durchaus erlaubt, ab und zu einmal zu naschen oder sich etwas Kalorienreiches zu gönnen. Wichtig ist lediglich, dass man ausgewogen isst und dies nicht zur Regel wird. Grundsätzlich besteht eine gesunde Ernährung aus guten Vollkornprodukten, frischem Obst und Gemüse, fettarmem Fleisch und Fisch. Milchprodukte sind ebenfalls erlaubt, auch hier sollte jedoch auf den Fettgehalt geachtet werden. Fett ist jedoch nicht gleich fett: Ungesättigte Fettsäuren, wie in Olivenöl, sind gesund und unterstützen die Abnahme und den Stoffwechsel sogar. Gönnen Sie sich also ruhig einen Tomatensalat mit fettarmem Mozzarella und einem Schuss Öl oder braten Sie Ihre Gemüsepfanne darin an.

Sport unterstützt die Abnahme – das ist keine Frage. Ideal ist, sich zwei Mal pro Woche für eine Stunde zu bewegen – ganz egal, ob beim Joggen, Schwimmen oder Radfahren. Wer noch nie zuvor aktiv war, sollte langsam beginnen und sich von einer halben Stunde bis zu einer Stunde am Stück „hocharbeiten“. So bleibt man motiviert und ganz sicher werden mit der richtigen Ernährung bald ein paar Pfunde schmilzen.

Sie haben Fragen zum Thema Abnehmen?

Wir sind telefonisch unter (0 36 44) 55 95 14 sowie per E-Mail unter info@vital-apolda.de für Sie da.

Oder gern auch persönlich im Vital Gesundheitszentrum Apolda in der Sulzaer Straße 39.